Scouts

Freude

SAT betreut derzeit 15 Projekte, welche sämtliche Themenbereiche der nachhaltigen Landwirtschaft abdecken und Teilnehmer von jung bis rüstig mit einschließt. So betreut SAT Projekte, welche die Ausbildung von Jugendlichen in den Vordergrund stellt.

Zu den laufenden Projekten

Mit den Projekten wird vorwiegend versucht praktische Anbaumethoden und theoretisches Wissen rund um die biologische Landwirtschaft zu verbreiten und zu fördern. Den Kleinbauern und Bäuerinnen wird dabei ein Weg aufgezeigt, welcher umweltfreundliche Landwirtschaft unabhängig von giftigen Spritzmitteln und künstlichem Dünger ermöglicht.

Was die Organisation auszeichnet ist, dass den beteiligten Bauerngruppen eine Betreuung über das Projekzende hinaus angeboten wird.

Das allumfassende Ziel der Projekte ist, dass alle Beteiligten davon profitieren und langfristig eine Verbesserung der Lebensumstände von Kleinbauern und Bäuerinnen erreicht werden kann.

SAT wird dabei von folgenden Partnern unterstützt:

Biovision logo

vorarlbergunserland_farbe

logo

Austrian_Development_Agency_Logo

logo (2)

„Wir verstehen uns als Bewegung, die mehr oder weniger als Vorbild fungiert. Diese Philosophie ist die Basis auf der wir auf horizontaler Ebene mit den Bauern und Bäuerinnen zusammenarbeiten. Keine Entwicklungshilfe im eigentlichen Sinn, sondern das gemeinsame Lösen von Problemen um lebensfeindliche Umstände zu verbessern, was auf der ganzen Welt nötig wäre. Wir betreuen derzeit 41 lokale Bauerngruppen mit insgesamt 1013 Menschen in einem Radius von etwa 80 km von Morogoro. Darüber hinaus wurden bislang mehr als 1000 Bauern und Bäuerinnen in unserem Ausbildungszentrum ausgebildet.“ (Alexander Wostry)

"Wir wollen erreichen, dass familiäre Kleinbauernbetriebe befähigt werden ihren Ertrag mit umweltfreundlichen Methoden zu erhöhen und damit auch ihr Einkommen zu steigern. Da wir auf bereits vorhandenem Wissen der Bauern und Bäuerinnen aufbauen, ist es sehr wichtig eng mit Ihnen zusammenzuarbeiten. Wir vermitteln und praktizieren einfache Techniken, die für eine gesunde Produktion von Feldfrüchten und eine Tierhaltung erschwinglich und leicht verfügbar sind. Biologisch-nachhaltige Landwirtschaft ist für mich der einzige Weg, um auf unserer Erde neun Milliarden Menschen das Überleben zu sichern.“ (Janet M. Wostry)

Mlimani I

Mzee Mfumbwe

You are donating to : NLO

How much would you like to donate?
€20 €50 €100
Would you like to make regular donations? I would like to make donation(s)
How many times would you like this to recur? (including this payment) *
Name *
Last Name *
Email *
Phone
Address
Additional Note
Loading...